Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mordversuch an Schwiegermutter: 38-Jährige angeklagt

dpa/lsw Tübingen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Weil sie versucht haben soll, ihre Schwiegermutter zu töten, hat die Staatsanwaltschaft Tübingen Anklage gegen eine 38-Jährige erhoben. Die Frau soll im Dezember 2019 mit einem Schlüssel in die Wohnung ihrer 82-jährigen Schwiegermutter in Metzingen (Kreis Reutlingen) gelangt sein. Dann soll sie die schlafende Seniorin gewürgt haben. Angaben der Staatsanwaltschaft vom Dienstag zufolge ließ die Frau erst von ihrer Schwiegermutter ab, als diese kein Lebenszeichen mehr von sich gab. Die Seniorin wurde leicht verletzt und erlitt Hämatome am Hals und im Gesicht. Die mutmaßliche Täterin sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2020, 17:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!