Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Motorrad gerät in Gegenverkehr: Zehn Verletzte

dpa/lsw Grömbach.

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa

Bei einem Unfall im Landkreis Freudenstadt sind zehn Menschen verletzt worden. Fünf von ihnen erlitten schwere Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Tuttlingen am Sonntagabend mitteilte. Ein 56-Jähriger war demnach mit seinem Motorrad auf einer Landstraße bei Grömbach in Fahrtrichtung Altensteig in einer Linkskurve von der Fahrspur abgekommen, in den Gegenverkehr geraten und dort mit seiner Maschine gegen mehrere Autos geprallt. Auch ein weiterer Motorradfahrer sei bei dem Unfall am späten Nachmittag schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit, ohne jedoch Details zu nennen, wie dies geschah. Ob der 56-Jährige zu den Schwerverletzten gehörte, blieb ebenfalls zunächst unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2019, 22:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Der konservative Störenfried

dpa Schwetzingen. Alexander Mitsch schürt als erzkonservativer CDU-Rebell Unruhe in einer gebeutelten Partei. Er träumt von der großen Zäsur und Prozentwerten... mehr...

Baden-Württemberg

Auto kracht bei Überholmanöver in Lkw: vier Verletzte

dpa/lsw Schwieberdingen. Bei einem missglückten Überholmanöver ist in Schwieberdingen (Kreis Ludwigsburg) ein Auto frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen... mehr...