Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Motorrad kracht auf A5 in Stauende: Fahrerin schwer verletzt

dpa/lsw Offenburg.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Eine Motorradfahrerin ist auf der Autobahn 5 bei Rastatt auf ein Stauende aufgefahren und schwer verletzt worden. Die 39-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Für die Landung des Hubschraubers wurde demnach die Autobahn in Fahrtrichtung Norden kurzzeitig voll gesperrt. In dem Auto, auf das die Frau mit ihrem Motorrad auffuhr, wurde nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2019, 21:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!