Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

dpa/lsw Korntal-Münchingen.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein Motorradfahrer ist auf der Landesstraße 1141 bei Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) von der Fahrbahn abgekommen und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizei war der 49-Jährige am Sonntagabend durch seine riskante Fahrweise aufgefallen, bevor er ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer blieb demnach im Grünstreifen liegen, während sein Motorrad etwa 50 Meter weiter geschleudert wurde. Die Landesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 06:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Gastgewerbe fürchtet dramatische Auswirkungen für Branche

dpa/lsw Stuttgart. Der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Südwesten rechnet wegen der nochmals deutlich verschärften Corona-Regeln mit „dramatischen“... mehr...

Baden-Württemberg

IHK und Handwerkertag kritisch zu strengen Corona-Maßnahmen

dpa/lsw Stuttgart. Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg sehen große Gefahren für die Unternehmen im Land durch neue von Bund und Ländern beschlossene... mehr...