Motorradfahrer stirbt nach Unfall

21-Jähriger gerät in Welzheim in den Gegenverkehr

Symbolfoto: chalabala - stock.adobe.com

© chalabala - stock.adobe.com

Symbolfoto: chalabala - stock.adobe.com

WELZHEIM (pol). 21-Jähriger ist heute Nachmittag bei einem Motorradunfall in Welzheim umgekommen. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann kurz vor 16:30 Uhr mit einem Kawasaki-Motorrad zusammen mit zwei weiteren Bikern auf der L1080 in Richtung Rudersberg unterwegs. In einer Rechtskurve kam der 21-Jährige mit seinem Motorrad vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links in den Gegenverkehr stürzte und wurde mitsamt dem Motorrad gegen einen entgegenkommenden VW Tiguan eines 65-Jährigen geschleudert. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er trotz der Reanimationsversuche der Rettungskräfte an der Unfallstelle verstarb.

Der Sachschaden wird mit rund 15000 Euro beziffert. Die L1080 ist aktuell aufgrund der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 18:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!