Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Motorradfahrerin stürzt nach Ausweichmanöver Böschung hinab

dpa/lsw Herrischried.

Nach einem Ausweichmanöver ist eine Motorradfahrerin über eine Leitplanke geflogen und die Böschung fünf Meter hinabgestürzt. Dabei hat sich die 42-Jährige schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Auf der Landstraße zwischen Görwihl und Rickenbach in Höhe des Herrischrieder Ortsteils Hogschür (Kreis Waldshut) war sie demnach dem Auto eines 20-jährigen Fahrers ausgewichen, der ihr die Vorfahrt genommen hatte. Die Motorradfahrerin kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2020, 20:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!