Mutmaßlicher Brandstifter von Stuttgart in Untersuchungshaft

dpa/lsw Stuttgart.

Ein Mann wird festgenommen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Mann wird festgenommen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach der mutmaßlichen Brandstiftung in einem Stuttgarter Mehrfamilienhaus ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft gekommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, nahmen Beamte den 35 Jahre alten Mann am Montag fest. Bei dem Feuer war in der vergangenen Woche ein Schaden von rund 400 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2020, 12:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Kein Spielbetrieb in Kommunaltheatern bis Mitte Januar

dpa/lsw Ulm/Lauffen. Die Kommunal- und Privattheater im Südwesten wollen ihren Spielbetrieb angesichts der verlängerten Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie... mehr...