Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mutmaßlicher Dealer transportiert mehr als ein Kilo Drogen

dpa/lsw Singen.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

Zöllner haben bei einem Bahnreisenden auf der Strecke von Stuttgart nach Singen Drogen im Wert von knapp 20 000 Euro gefunden. Der 36 Jahre alte Mann hatte 500 Ecstasy-Tabletten, 1,2 Kilogramm Amphetamin und 30 Gramm Crystal dabei, wie das Hauptzollamt am Montag in Singen mitteilte. Den Angaben nach waren die Zollbeamten bei der Zugfahrt Ende Januar wegen seines nervösen Auftretens und seines kleinen rosa Reisekoffers auf den Fahrgast aufmerksam geworden. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2020, 10:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!