Mutmaßlicher Serienbrandstifter gefasst

dpa/lsw Stuttgart. Die Stuttgarter Polizei hat einen mutmaßlichen Serienbrandstifter gefasst. Er soll zwischen Juli und November im Westen der Stadt unter anderem Papier, Mülltonnen und ein Auto angezündet haben. Wie die Polizei am Freitag bekanntgab, wurde am Donnerstag die Wohnung des 25-Jährigen durchsucht und Beweismaterial sichergestellt. Der Verdächtige wurde festgenommen, aber wieder freigelassen, da kein Haftgrund vorlag. Die Ermittlungen dauern an.

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug „Feuerwehr“ zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug „Feuerwehr“ zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211112-99-975053/2

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2021, 16:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!