Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mysteriöser Ton hält Anwohner wach: Verursacher ermittelt

dpa/lsw Endingen.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB

Ein mysteriöser Piepton in der Nähe des Bahnhofs von Endingen (Kreis Emmendingen) hat Anwohner tagelang um den Schlaf gebracht - nun hat die Polizei das Rätsel gelöst. Anwohner hatten geklagt, dass zu später Stunde immer wieder ein durchdringender Piepton zu hören sei und alle wach halte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beamte suchten mehrmals ohne Erfolg nach der Ursache. Am Donnerstagabend schließlich klärten sie den Fall auf: Der Ton stammte von einem Vogel auf einem Baum auf einem Firmengelände. Um welche Vogelart es sich handelte, war unklar. Denn die Sichtverhältnisse seien in der Nacht zu schlecht gewesen, hieß es von der Polizei. Sollten Anwohner noch einmal bei den Beamten anrufen, würden sie über den Verursacher aufgeklärt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Mai 2020, 12:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!