Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach Corona-Absage wird „wirtuelles Weindorf“ aufgebaut

dpa/lsw Stuttgart. Nach der Absage des traditionellen Stuttgarter Weindorfs wegen der Corona-Pandemie wollen Weinliebhaber mit Veranstaltungen im Netz und zu Hause feiern. Zwei Tage vor dem offiziellen Auftakt bauen Zimmermänner und Weindorf-Wirte auf dem zentralen Schillerplatz heute eine Weindorf-Laube auf. Von hier aus soll bis zum 6. September ein Programm ins Internet übertragen werden - „wirtuell“ und allabendlich von 18.00 bis 19.00 Uhr, wie es der veranstaltende Verein Pro Stuttgart mitteilte. „Die Zuschauer können es sich daheim gemütlich machen und sich dazu mit Unterstützer-Paketen ausstatten“, bieten sie an. „So bringen wir ein bisschen Weindorf-Gefühl in die Wohnzimmer, Gärten oder Weinkeller.“

Ein Gast trinkt aus einem Weinglas. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Gast trinkt aus einem Weinglas. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Im vergangenen Jahr hatten noch fast 130 Lauben ihre Gäste empfangen und Wein ausgeschenkt. Wegen der Pandemie fällt das Fest erstmals in 43 Jahren aus.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2020, 02:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!