Nach dem Abstieg: VfB wieder bei Union Berlin zu Gast

dpa/lsw Stuttgart. Knapp 700 Tage nach seinem Abstieg tritt der VfB Stuttgart heute (15.30 Uhr/Sky) in der Fußball-Bundesliga wieder beim 1. FC Union Berlin an. Anders als damals spielen die Schwaben diesmal aber eine souveräne Saison und haben als starker Aufsteiger sogar noch Chancen auf eine Europapokalteilnahme. Verteidiger Marc Oliver Kempf fehlt dem VfB beim Wiedersehen mit den Eisernen wegen einer Sperre. Die Einsätze der zuletzt angeschlagenen Gonzalo Castro und Sasa Kalajdzic sind fraglich.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210416-99-234255/2

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2021, 01:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!