Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach Festnahme klagt Huawei-Managerin gegen Kanada

dpa Vancouver.

Die Finanzchefin des chinesischen Telekom-Konzerns Huawei, Meng Wanzhou, hat die kanadische Regierung verklagt. Sie wird in Kanada festgehalten, ihr droht die Auslieferung an die USA. Ihre verfassungsmäßigen Rechte seien bei ihrer Festnahme am 1. Dezember schwer verletzt worden, heißt es in der vom US-Nachrichtenportal „Politico“ publizierten Klageschrift. Der Managerin wird Bankbetrug im Zusammenhang mit Verstößen gegen Sanktionen gegen den Iran vorgeworfen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2019, 10:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen