Nach Jena-Niederlage: Großaspach trennt sich von Trainer

dpa/lsw Aspach. Der Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat seinen Trainer Oliver Zapel freigestellt. Damit reagierten die Schwaben am Montag auf ihre Negativserie und die jüngste Niederlage gegen den Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena (1:2). Der bisherige U19-Trainer Markus Lang wird den seit fünf Liga-Spielen sieglosen Vorletzten auf das letzte Spiel dieses Jahres am Samstag (14.00 Uhr) gegen Spitzenreiter MSV Duisburg vorbereiten.

Oliver Zapel. Foto: -/FB/Fortuna Köln/dpa/Archivbild

Oliver Zapel. Foto: -/FB/Fortuna Köln/dpa/Archivbild

„Es wird auf und neben dem Platz Veränderungen geben, diese werden insbesondere auch den Spielerkader betreffen, um bestmöglich aufgestellt in die Rückserie zu starten“, sagte Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas laut einer Pressemitteilung. Lang soll die Mannschaft nur interimsweise betreuen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2019, 14:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!