Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach Mord an schwangerer Maria auf Usedom - Prozess

dpa Stralsund.

Für den Mord an der 18-jährigen Maria K. aus Zinnowitz auf Usedom müssen sich ab heute ein 19- und ein 21-Jähriger vor dem Landgericht Stralsund verantworten. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft vor, Mitte März die schwangere Maria heimtückisch und aus Mordlust getötet zu haben. Die jungen Männer wollten einen Menschen sterben sehen, wie es vom Gericht hieß. Die beiden Deutschen aus Zinnowitz und einem Nachbarort waren einen Monat nach der Tat festgenommen worden. Die Tatwaffe ist bis heute verschwunden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2019, 00:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.