Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach neuem Vertrag für Matarazzo: VfB gegen HSV unter Druck

dpa/lsw Stuttgart.

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo. Foto: Uwe Anspach/dpa-Pool/dpa/Archivbild

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo. Foto: Uwe Anspach/dpa-Pool/dpa/Archivbild

Der VfB Stuttgart steht heute gegen den Hamburger SV unter Druck. Verlieren die Schwaben das Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga, würden sie vier Punkte hinter dem Aufstiegskonkurrenten zurückliegen. Mit einem Sieg können die Stuttgarter dagegen wieder auf Platz zwei vorrücken. Aus den vergangenen vier Spielen holten die Schwaben nur einen Punkt. Dennoch stärkten die Verantwortlichen am Mittwoch Trainer Pellegrino Matarazzo und verlängerten seinen Vertrag vorzeitig bis zum Sommer 2022. Das Hinspiel beim Hamburger SV hatten die Stuttgarter noch unter Vorgänger Tim Walter klar mit 2:6 verloren.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 00:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!