Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach Schlägerei: Tatverdächtige festgenommen

Die Jugendlichen hatten einen 46-jährigen Mann in Fellbach schwer verletzt

Symbolfoto: rcfotostock - stock.adobe.com

© rcfotostock - stock.adobe.com

Symbolfoto: rcfotostock - stock.adobe.com

FELLBACH (pol). Kriminalbeamte haben am Dienstag drei junge Männer im Alter von 16 und 20 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, am 9. Februar einen damals 46 Jahre alten Mann in Fellbach-Oeffingen niedergeschlagen und schwer verletzt zu haben. Der Mann wollte offenbar an jenem Sonntagmorgen gegen 1 Uhr eine Gruppe junger Männer ansprechen, die in der Hauptstraße bei der katholischen Kirche lärmten und urinierten, teilte die Polizei mit. Die aggressiven Männer gingen umgehend auf den 46-Jährigen zu, schlugen ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Das Opfer wurde dabei schwer verletzt. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Intensive Ermittlungen führten die Beamten nun auf die Spur der drei Tatverdächtigen. Da einer der 16-jährigen Tatverdächtigen sowie sein 20 Jahre alter Komplize in Stuttgart wohnen, führten Kriminalbeamte der Stuttgarter Polizei die Ermittlungen an. Gegen die beiden 16-jährigen Deutschen sowie den 20 Jahre alten portugiesischen Tatverdächtigen wurden die bereits beantragten Haftbefehle im Laufe des Dienstags durch einen Haftrichter bestätigt und in Vollzug gesetzt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2020, 10:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!