Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nachbarschaftsstreit eskaliert: Mann schießt auf Haustür

dpa/lsw Zuzenhausen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein 63-Jähriger hat in seiner Nachbarschaft in Zuzenhausen (Rhein-Neckar-Kreis) eine Haustür mit Farbe besprüht und auf eine andere mit einer Luftdruckpistole geschossen. Die Bewohner der Häuser blieben unverletzt und wählten den Notruf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es handle sich um einen Streit zwischen Anwohnern, die Hintergründe seien aber noch unklar. Der 63-Jährige ging nach den Taten nach Hause und ließ sich dort am Samstagabend widerstandslos festnehmen. Es waren demnach fünf Streifenwagen im Einsatz. Im Haus des mutmaßlichen Täters wurden vier weitere Waffen gefunden, für die keine Erlaubnis benötigt wird. Zudem entdeckten die Beamten eine Farbspraydose.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2020, 11:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Häftlinge nähen Mundschutzmasken

dpa/lsw Stuttgart. Im Kampf gegen das Coronavirus haben Häftlinge baden-württembergischer Gefängnisse mit der Produktion von Mundschutzmasken begonnen... mehr...