Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nadine Menz ist neidisch auf Lederhosen-Träger

dpa/lby München. Wenn es um das passende Wiesn-Outfit geht, ist Schauspielerin Nadine Menz neidisch auf die Männer - denn die dürften Lederhosen tragen. Sie habe sogar schon überlegt, sich selbst eine Lederhose zu kaufen, sagte die 29-Jährige am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Denn Lederhosen seien nicht so eng wie Dirndl - was praktisch fürs gute Wiesn-Essen sei. Und auf das freue sie sich neben Karussell-Fahrten besonders.

Nadine Menz, Schauspielerin, beim Styling im Hotel Roomers für den Oktoberfest-Besuch. Foto: Tobias Hase/Archivbild

Nadine Menz, Schauspielerin, beim Styling im Hotel Roomers für den Oktoberfest-Besuch. Foto: Tobias Hase/Archivbild

Die aus Fernsehserien wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannte Schauspielerin empfiehlt allen Wiesn-Besuchern, genügend zu essen statt nur Bier zu trinken, um das Fest gut zu überstehen. „Nicht nur quatschen und Fotos für Instagram machen“, ist ihr Rat. Vor allem sollten Wiesn-Fans beim Bier wissen, wann Schluss sein sollte.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2019, 17:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!