Närrisches Treiben auf dem Backnanger Wochenmarkt

Am Samstag waren die Narren unterwegs in der Backnanger Innenstadt. Die Lohkästrampler spielten Musik.

Mit einem ausgelassenen Tanz feierten die Narren den Sieg des Faschings vor dem Rathaus. Foto: Tobias Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Mit einem ausgelassenen Tanz feierten die Narren den Sieg des Faschings vor dem Rathaus. Foto: Tobias Sellmaier

Weitere Themen

Backnang. Lebhaft ging es am Samstag auf dem Backnanger Wochenmarkt zu. Viel Narrenvolk hielt den Platz vor dem Rathaus besetzt und machte deutlich, dass es die wahre Herrschaft in der Stadt innehat. Das verstärkten die Lohkästrampler mit ihrer Musik. Erster Bürgermeister Stefan Setzer gab sich reimend geschlagen. Doch Präsidiumsmitglied Detlef Reichert vom Backnanger Karnevals-Club tröstete ihn, dass ja am Aschermittwoch wieder Normalität einkehren werde. Verwaltung und Gemeinderat versuchten das Narrenvolk mit Bowle und Faschingskrapfen zu beschwichtigen. Die Rote Garde, das Männerballett und die Backemer Träppler-Buaba feierten den Sieg des Faschings mit einem ausgelassenen Tanz vor dem Rathaus. Auch zahlreiche Besucherinnen und Besucher verfolgten das Spektakel. kjl

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2024, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Backnanger Tagesstätte ermöglicht psychisch Erkrankten Struktur und Kontakte

Seit mittlerweile über zehn Jahren gibt es in Backnang mit der Tagesstätte einen Anlaufpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Für die Besucherinnen und Besucher geht es nicht nur um Struktur in ihrem Alltag, sie profitieren auch von den entstehenden Freundschaften.

Stadt & Kreis

Fantastisch feministischer Salon zum Weltfrauentag in Backnang

In der Beletage findet am Weltfrauentag (8. März) der „Salon du Fémtastique“ statt. Die Initiatorinnen wollen die Themen Feminismus, LGBTQ und mentale Gesundheit in den Vordergrund rücken.