Nebel, Schnee und stürmische Böen in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. Mit Nebel- und Hochnebelfeldern startet das Wetter in Baden-Württemberg in den Donnerstag. Diese lösen sich jedoch rasch auf und es kommt die Sonne durch. Die Tageshöchstwerte liegen heute bei 9 bis 13 Grad.

Ein Spaziergänger geht bei Nebel mit seinem Pferd über eine Streuobstwiese. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ein Spaziergänger geht bei Nebel mit seinem Pferd über eine Streuobstwiese. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Im weiteren Tagesverlauf erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) gebietsweise Regen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 900 Meter, in hohen Schwarzwaldlagen sind daher einige Zentimeter Neuschnee möglich.

Starke Windböen können bis in tiefe Lagen 60 Kilometer pro Stunde erreichen, im Hochschwarzwald rechnet der DWD mit Sturmböen von bis zu 80 km/h, auf den höchsten Gipfeln sogar 100 Kilometern pro Stunde.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2020, 07:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!