Nebel, Wolken und Regen in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. Der Dienstag startet in Baden-Württemberg grau, wolkig und vereinzelt mit Nebel. Bei Temperaturen von sechs Grad im Südschwarzwald bis 14 Grad im Kraichgau bleibt es aber weitestgehend trocken, wie der der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Auch in der Nacht zum Mittwoch zieht wieder Nebel auf: Die Sichtweite fällt in Oberschwaben auf bis zu 150 Meter. Die Temperaturen sinken dann bis knapp unter den Gefrierpunkt, örtlich entsteht Bodenfrost.

Regentropfen sind auf einer Fensterscheibe zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Regentropfen sind auf einer Fensterscheibe zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Mittwoch wird es tagsüber sogar noch ein bisschen kälter. Im Bergland sinken die Temperaturen auf knackige vier Grad, im Rheintal auf zwölf Grad. Vor allem im Norden halten sich nach Angaben des DWD die Wolken hartnäckig, hier regnet es im Laufe des Tages auch. Nachts sinken die Temperaturen auf sieben bis null Grad.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2020, 08:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Falschfahrer stirbt bei Frontalcrash

dpa/lsw Engen. Ein Geisterfahrer hat seinen Fahrfehler im Landkreis Konstanz mit dem Leben bezahlt. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 61-Jähriger... mehr...