Netzhoppers verpassen Überraschung gegen Tabellenführer Bühl

dpa/bb Bestensee. Die Netzhoppers KW Bestensee haben ihren vierten Pflichtspielsieg in Folge verpasst. Am fünften Spieltag der Volleyball-Bundesliga unterlag die Mannschaft von Trainer Christophe Achten am Samstagabend dem weiterhin ungeschlagenen Überraschungs-Tabellenführer Volleyball Bisons Bühl mit 1:3 (23:25, 25:22, 21:25, 23:25). Erfolgreichster Punktesammler in der Landkostarena von Bestensee war am Samstag auf Seiten der Gastgeber Dirk Westphal mit 22 Zählern. Bei den Gästen punktete Edvinas Vaskelis (21) am besten.

Hart umkämpft war der erste Satz. Bis zum 23:23 spielten beide Teams auf Augenhöhe, ehe Bühl mit zwei gewonnenen Punkten den ersten Durchgang für sich entschied. Im zweiten erspielten sich die Hoppers eine fast durchgehende Führung mit kontinuierlich drei Zählern Vorsprung und konnten so nach Sätzen ausgleichen. In den beiden anschließenden Sätzen erkämpften sich die Bisons frühe Führungen, die sie dann auch bis zum Spielgewinn verteidigten.

Die zweite Niederlage können die Netzhoppers bereits am Sonntag mit dem dritten Ligasieg wieder wettmachen. Um 16.00 Uhr gastieren die noch satz- und sieglosen Nachwuchsvolleyballer vom VC Olympia in Bestensee.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2020, 20:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!