Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neue Lidl-Filiale in der Weissacher Straße entsteht

Die Baustelle verändert sich stetig

BACKNANG (yw). Nichts ist mehr übrig von der alten Lidl-Filiale in der Weissacher Straße 81 bis 85. Die Baustelle verändert sich täglich. Aber Kunden müssen laut Peter Mayerhöfer, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Waldenburg, keine Bange haben: Diese Filiale wird voraussichtlich Ende des Jahres (auf den Plakaten wird der 28. November genannt) wieder eröffnet. Mayerhöfer: „In der Zeit bis dahin stehen den Kunden die Filialen in der Gartenstraße 62 und in der Sulzbacher Straße 174 zur Verfügung.“ Die Filiale werde durch einen zukunftsfähigen Neubau mit einem modernen Erscheinungsbild, besonders umweltfreundlicher Technik und ökologischer Bauweise ersetzt. Darüber hinaus werde man eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach installieren. „Der so erzeugte Strom wird beispielsweise für den Betrieb von zwei E-Ladesäulen genutzt, die den Kunden während der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung stehen“, so der Immobilienleiter. An der neuen Filiale entstünden 132 großzügig angelegte Parkplätze, inklusive der zwei Parkplätze mit E-Ladesäulen. Das Gebäude werde über ein modernes Erscheinungsbild – mit einem Pultdach, attraktiver Alucobond-Verkleidung und einer großen Glasfront – verfügen, wodurch viel Tageslicht in die Filiale falle. „Die mit rund 1200 Quadratmetern im Vergleich zur ehemaligen Filiale etwa 200 Quadratmeter größere Verkaufsfläche nutzen wir für breitere Gänge und eine ansprechende Warenpräsentation.“ Foto: A. Becher

© Pressefotografie Alexander Beche

BACKNANG (yw). Nichts ist mehr übrig von der alten Lidl-Filiale in der Weissacher Straße 81 bis 85. Die Baustelle verändert sich täglich. Aber Kunden müssen laut Peter Mayerhöfer, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Waldenburg, keine Bange haben: Diese Filiale wird voraussichtlich Ende des Jahres (auf den Plakaten wird der 28. November genannt) wieder eröffnet. Mayerhöfer: „In der Zeit bis dahin stehen den Kunden die Filialen in der Gartenstraße 62 und in der Sulzbacher Straße 174 zur Verfügung.“ Die Filiale werde durch einen zukunftsfähigen Neubau mit einem modernen Erscheinungsbild, besonders umweltfreundlicher Technik und ökologischer Bauweise ersetzt. Darüber hinaus werde man eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach installieren. „Der so erzeugte Strom wird beispielsweise für den Betrieb von zwei E-Ladesäulen genutzt, die den Kunden während der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung stehen“, so der Immobilienleiter. An der neuen Filiale entstünden 132 großzügig angelegte Parkplätze, inklusive der zwei Parkplätze mit E-Ladesäulen. Das Gebäude werde über ein modernes Erscheinungsbild – mit einem Pultdach, attraktiver Alucobond-Verkleidung und einer großen Glasfront – verfügen, wodurch viel Tageslicht in die Filiale falle. „Die mit rund 1200 Quadratmetern im Vergleich zur ehemaligen Filiale etwa 200 Quadratmeter größere Verkaufsfläche nutzen wir für breitere Gänge und eine ansprechende Warenpräsentation.“ Foto: A. Becher

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!