Neuzugang Burnic vor Pflichtspieldebüt für Heidenheim

dpa/lsw Heidenheim. Neuzugang Dzenis Burnic steht nach wochenlanger Verletzungspause vor seinem Pflichtspieldebüt für den 1. FC Heidenheim. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wird bei der Auswärtspartie bei Holstein Kiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) nach überstandener Muskelverletzung im Kader des FCH stehen. Ob Burnic gleich von Beginn an spielt, ließ Trainer Frank Schmidt offen. „Wir müssen schauen, wie wir das von der Belastungssteuerung machen“, sagte der 46-Jährige am Freitag. Das gilt auch für Verteidiger Oliver Hüsing, der nach seiner langwierigen Knöchelverletzung ebenfalls in den Kader der Heidenheimer zurückkehrt.

Dzenis Burnic vom 1. FC Heidenheim steht vor einer leeren Tribüne. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Dzenis Burnic vom 1. FC Heidenheim steht vor einer leeren Tribüne. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

„Es ist gut, dass sie wieder zurück sind. Beide bringen Qualität rein auf ihren Positionen“, sagte Schmidt. Nach zuvor drei Niederlagen in drei Auswärtsspielen hofft der Coach in Kiel auf den ersten Punktgewinn auf fremdem Platz in dieser Saison.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2020, 10:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!