Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nobelpreisträger und Nachwuchsforscher tagen auf der Mainau

dpa/lsw Lindau/Konstanz.

Nobelpreisträger Brian Schmidt (l) mit Nachwuchswissenschaftlern auf der Insel Mainau während der 66. Lindauer Nobelpreisträgertagung. Foto: Christian Flemming/Archivbild

Nobelpreisträger Brian Schmidt (l) mit Nachwuchswissenschaftlern auf der Insel Mainau während der 66. Lindauer Nobelpreisträgertagung. Foto: Christian Flemming/Archivbild

Mit einer Schifffahrt zur Mainau haben 18 Nobelpreisträger und 580 Nachwuchsforscher ihre gemeinsame Tagung ausklingen lassen. Auf der Blumeninsel im Bodensee diskutierten die Wissenschaftler am Freitag über die Frage, wie Forschung die Welt zum Besseren verändern kann. Zuvor hatten Hochschulen und Forschungszentren aus dem Südwesten auf dem Schiff aktuelle Arbeiten und Ergebnisse im Bereich der Physik präsentiert, wie es beim Wissenschaftsministerium in Stuttgart hieß. Die Veranstaltung bildet traditionell den Abschluss der jährlichen Nobelpreisträgertagung in Lindau. Schwerpunkt des diesjährigen Treffens war das Fachgebiet Physik mit den Kernthemen Laserphysik und Gravitationswellen.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 15:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!