Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Notfall in Krankanzel: Helfer retten Kranführer

dpa/lsw Karlsruhe.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Nach einem medizinischen Notfall in 50 Metern Höhe haben Feuerwehr und Rettungsdienst in Karlsruhe einen Kranführer aus der Kanzel seines Krans gerettet. Nach Angaben der Karlsruher Branddirektion hatte der Mann am Dienstagmorgen auf einer Baustelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ein neurologisches Problem und musste medizinisch versorgt werden. Feuerwehrleute und ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes kletterten in die Krankanzel und versorgten den Mann noch dort. Helfer der Höhenrettung sicherten den Kranführer und halfen ihm beim Abstieg. Er kam in eine Klinik.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 16:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

SPD-Fraktion: Gasthofsterben mit direkten Hilfen aufhalten

dpa/lsw Stuttgart/Waldkirch. Wirte sollen nach Ansicht der SPD im Landtag einen eigenen Fördertopf bekommen, um ihre Gasthöfe zu modernisieren. So könne das Gasthofsterben... mehr...