Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nur noch wenige Sperrungen im Bahnverkehr im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart.

Ein S-Bahn-Schild hängt vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein S-Bahn-Schild hängt vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Nach den Einschränkungen wegen des Sturmtiefs „Sabine“ normalisiert sich der Bahnverkehr in Baden-Württemberg langsam wieder. „Auf den stark frequentierten Strecken gibt es mittlerweile keine witterungsbedingten Einschränkungen mehr“, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen. Auch die S-Bahn in Stuttgart fahre wieder regelmäßig und nach Plan. Auf anderen Strecken gibt es aber noch Sperrungen: Am Dienstagmorgen waren nach Bahnangaben kleinere Streckenteile der Schwarzwaldbahn, der Höllentalbahn, der Drei-Seen-Bahn und der Gäubahn gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 07:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!