Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Oberhaus verabschiedet Gesetz gegen No-Deal-Brexit

dpa London.

Das Gesetz gegen einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens hat die letzte parlamentarische Hürde genommen. Das britische Oberhaus verabschiedete das Gesetz. Es fehlt nur noch die Unterschrift der Queen, damit es in Kraft treten kann. Gegen das Gesetz hatte es Widerstand der Regierung gegeben. Gleichzeitig lehnen die Oppositionsparteien eine von Premierminister Boris Johnson angestrebte Neuwahl Mitte Oktober ab. Johnsons Regierung will am Montag einen neuen Anlauf nehmen, eine Neuwahl durchzusetzen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. September 2019, 17:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen