Oberspeltach hat zwei Ortsschilder weniger: Dieb gesucht

dpa/lsw Frankenhardt. Im Wochenrhythmus kommen Oberspeltach Ortseingangsschilder abhanden. Die Polizei sucht Hinweise auf den Diebstahl. Von Donnerstag auf Freitag war eines der gelben Schilder mit schwarzer Schrift gestohlen worden, eine Woche zuvor ein weiteres an anderer Stelle, wie es hieß. Der Schaden betrage etwa 600 Euro.

Oberspeltach ist mit rund 650 Einwohnern der drittgrößte Ortsteil der Gemeinde Frankenhardt (Landkreis Schwäbisch Hall). Schon vor etwa einem Jahr sei dort ein Ortsschild verschwunden, sagte Gemeinderatsmitglied Reinhard Hassel aus Oberspeltach. „Es ist ein Phänomen“, meinte er. „Vielleicht hat jemand ein Faible dafür.“

Ganz ungefährlich ist die Aktion nicht: Weil die Ortstafeln als Verkehrszeichen fungieren und Tempo 50 vorschreiben, geht es auch um einen Eingriff in den Straßenverkehr. Unter dem klaffenden Loch im Metallrahmen wurde provisorisch ein Tempo 50-Schild angebracht, wie ein Foto auf der Internetseite der Gemeinde zeigt. Dazu heißt es: „Gerne darf das Schild anonym am Bauhof abgelegt werden.“

© dpa-infocom, dpa:210122-99-132879/2

Zum Artikel

Erstellt:
22. Januar 2021, 15:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Fahndungsfotos zur Krawallnacht

dpa Stuttgart. Nach monatelangen Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht ist die Polizei am Montag auf der Suche nach weiter flüchtigen Randalierern... mehr...

Baden-Württemberg

Kein Cannabis gegen Schlafstörung

dpa/lsw Stuttgart. Wer unter einer Schlafstörung mit Zähneknirschen und Tagesmüdigkeit leidet, hat nicht unbedingt Anspruch auf eine Versorgung mit... mehr...