Zollernalbkreis

Ohne Führerschein, aber mit Alkohol im Blut - Fahrer flieht vor Polizei

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer im Zollernalbkreis vor der Polizei geflüchtet. Der 37-Jährige fiel einer Streife am Samstagmorgen auf der Bundesstraße 27 auf.

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss war ein 37-Jähriger am Samstag auf der B27 im Zollernalbkreis unterwegs (Symbolfoto).

© imago images/Joko/ via www.imago-images.de

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss war ein 37-Jähriger am Samstag auf der B27 im Zollernalbkreis unterwegs (Symbolfoto).

Von red/dpa/lsw

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer im Zollernalbkreis vor der Polizei geflüchtet. Der 37-Jährige sei der Streife am Samstagmorgen auf der Bundesstraße 27 aufgefallen, weil er sein Handy am Steuer benutzt habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Beamten ihn anhalten wollten, gab der Mann Gas. Bei der versuchten Flucht streifte er mit seinem Wagen die Leitplanke. 

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein dabei hatte und das Fahrzeug nicht versichert war. Den Beamten konnten den Angaben zufolge keinen Alkoholtest durchführen, weil der Mann sich wehrte. Auf dem Revier habe der 37-Jährige bei der Blutentnahme weiterhin Widerstand geleistet, verletzt worden sei dabei aber niemand. Laut Polizei war es nicht möglich, den Mann zu beruhigen. Deshalb habe er die Nacht auf dem Revier verbringen müssen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2024, 15:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!