Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ohne Führerschein unterwegs

60-jähriger muss mit Gewalt an Weiterfahrt gehindert werden

Symbolfoto: fotofund - stock.adobe.com

© fotofund - stock.adobe.com

Symbolfoto: fotofund - stock.adobe.com

AUENWALD (pol). Uneinsichtig hat sich ein 60-jähriger Autofahrer gezeigt, dem in der Nacht zum Freitag in Auenwald von der Polizei die Weiterfahrt untersagt wurde. Bei einer Verkehrskontrolle stellten Beamte des Polizeireviers Backnang gegen 2.20 Uhr fest, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Als ihm die Weiterfahrt untersagt und er mit dem Fehlverhalten konfrontiert wurde, wollte der Mann einfach weiterfahren. Der 60-Jährige war unkooperativ und musste mit körperlicher Gewalt an der Weiterfahrt gehindert werden. Es wurden Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2020, 09:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!