Ohne Führerschein vor Polizei geflüchtet: Festnahme

dpa/lsw Villingen-Schwenningen.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein 47 Jahre alter Autofahrer ist ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss mit seinem Wagen in der Nacht zu Montag im Umkreis von Villingen-Schwenningen vor einer Polizeistreife geflüchtet. Trotz Blaulicht und entsprechenden Haltzeichen habe der Mann die Streife ignoriert, teilte ein Polizeisprecher mit. Teilweise habe der 47-Jährige mit ausgeschaltetem Fahrzeuglicht und hoher Geschwindigkeit versucht, den Polizisten zu entkommen. Außerdem befuhr er auch immer wieder die Gegenfahrbahn. In einem Gewerbegebiet von Bad Dürrheim konnte der Mann schließlich mittels auf der Straße quer stehenden Polizeifahrzeugen gestoppt werden. Der 47-jährige wurde vorläufig festgenommen. Seine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Diese wurde dem Mann bereits 2019 in Frankreich abgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2020, 17:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!