Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Opec: Öl auch 2040 noch wichtigster Energieträger

dpa Wien.

Öl ist nach Einschätzung der Organisation erdölexportierender Staaten auch im Jahr 2040 noch der weltweit wichtigste Energieträger. Die Opec geht laut einem Bericht davon aus, dass der Anteil von Öl am gesamten Energiemix dann 28 Prozent betragen wird. Der zweitgrößte Anteil wird dann laut dem Bericht nicht mehr auf Kohle, sondern auf Gas entfallen. Insgesamt erwartet die Organisation, dass der Energiebedarf bis 2040 um rund 25 Prozent wachsen wird. Der Bedarf an Öl klettert laut der Studie von 2018 bis 2040 um rund 12 auf 110,6 Millionen Barrel am Tag.

Zum Artikel

Erstellt:
5. November 2019, 14:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen