Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Oscar-Gala mit vielen Gewinnern - „Green Book“ bester Film

dpa Hollywood.

Die 91. Oscar-Verleihung hatte viele Sieger, aber keinen klaren Gewinner: Das US-Rassismusdrama „Green Book“ wurde bester Film. Der Mexikaner Alfonso Cuarón erhielt für die Netflix-Produktion „Roma“ den Regie-Preis. Der Musikfilm „Bohemian Rhapsody“ belegte mit vier Oscars den Spitzenplatz dieser Gala-Nacht. Die Marvel-Comic-Verfilmung „Black Panther“ erhielt drei Oscars. Rami Malek gewann für seine Darstellung des Queen-Sängers Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller. Die Britin Olivia Colman bekam den Hauptrollen-Oscar für ihre Rolle in „The Favourite“.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 17:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen