Para-EM: 16-Jährige Menje gewinnt Gold über 400 Meter

dpa Bydgoszcz. Die erst 16 Jahre alte Merle Menje hat bei den Europameisterschaften der Para-Leichtathleten im polnischen Bydgoszcz überraschend Gold über 400 Meter gewonnen. Die Rollstuhl-Sprinterin, die auch als Skilangläuferin aktiv ist, hatte nach 57,53 Sekunden über eine Sekunde Vorsprung auf die Konkurrenz. Zuvor hatte die gebürtige Mainzerin, die für Singen startet, bereits Silber über 100 Meter gewonnen. Über 1500 Meter war sie Fünfte geworden. Es war die insgesamt zehnte Medaille für den Deutschen Behindertensportverband, darunter die dritte goldene.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-853493/2

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2021, 20:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!