Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Paralympics-Sieger Kappel stößt Weltrekord

dpa/lsw Stuttgart. Paralympics-Sieger Niko Kappel hat im ersten Wettkampf nach der Corona-Pause den Weltrekord im Kugelstoßen auf 14,40 Meter verbessert. Der 25 Jahre alte zweimalige Behindertensportler des Jahres verbesserte am Samstag in Stuttgart die alte Bestmarke des Briten Kyron Duke aus dem Jahr 2019 gleich um 21 Zentimeter. Die Weite des 1,40 Meter großen Weltmeisters von 2017 vor leeren Zuschauerrängen muss aber noch vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) anerkannt werden. Der Antrag dazu läuft.

Kugelstoßer Niko Kappel. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Kugelstoßer Niko Kappel. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

„Ich bin völlig überwältigt von dieser sensationellen Weite. Es hat fast alles zusammengepasst. Man sieht, dass wir auf dem Weg zu den ursprünglich terminierten Paralympics in diesem August mit unserem Leistungsaufbau richtig lagen“, sagte Kappel. „Das gibt mir viel Zuversicht und Selbstvertrauen für die kommenden Wochen und Monate.“

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2020, 14:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!