Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Passant mit leerem Kinderwagen von Auto erfasst

dpa/lsw Karlsruhe.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein betrunkener Fußgänger ist in Karlsruhe frontal von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 48-Jährige war mit einem Kinderwagen unterwegs, der jedoch glücklicherweise leer war, wie ein Polizeisprecher sagte. Eine Notoperation rettete in der Nacht auf Mittwoch das Leben des Mannes. Der 73-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Wie genau es zum Zusammenstoß kam, war zunächst unklar. Die Fahrbahn war in der Nacht für etwa zwei Stunden gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2020, 07:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Förster: Bundeswehr muss im Kampf gegen Borkenkäfer helfen

dpa/lsw Stuttgart. Der Borkenkäfer knabbert und kaut sich immer stärker durch den Wald - und Förster und Waldbesitzer müssen teilweise machtlos mitansehen,... mehr...