Passanten retten Frau und überwältigen Messerstecher

dpa/lsw Calw. Mit ihrem beherzten Eingreifen haben Passanten in Calw einer Frau bei einem Messerangriff womöglich das Leben gerettet. Zugleich halfen sie der Polizei, weil sie nach Angaben vom Montag den mutmaßlichen Täter überwältigten.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Zeugen hätten am Sonntag Hilfeschreie der Frau gehört. Der Verdächtige habe mehrfach auf sein Opfer eingestochen. Schwer verletzt brachten Rettungskräfte die Frau in ein Krankenhaus.

Der 19-jährige Tatverdächtige kam den Angaben zufolge am Montag auf Geheiß eines Haftrichters in eine psychiatrische Einrichtung. „Das Motiv für die Tat ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.“

© dpa-infocom, dpa:210816-99-863208/3

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2021, 17:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!