Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Patrick Bauer freut sich auf Treffen mit Guardiola

dpa Preston. Fußballprofi Patrick Bauer vom Zweitligisten Preston North End schätzt die Atmosphäre in englischen Stadien. „Hier werden nicht nur Tore oder Pässe bejubelt, sondern auch eine gelungene Grätsche oder ein gewonnenes Kopfballduell. Das freut mich als Abwehrspieler besonders“, sagte der gebürtige Schwabe den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Mit Preston trifft der frühere Junioren-Nationalspieler des VfB Stuttgart an diesem Dienstag im FA-Cup auf Meister Manchester City (20.45 Uhr).

Patrick Bauer, damaliger Spieler des Fußball-Drittligisten VfB Stuttgart II, in der Saison 2011/2012. Foto: Franziska Kraufmann/Archivbild

Patrick Bauer, damaliger Spieler des Fußball-Drittligisten VfB Stuttgart II, in der Saison 2011/2012. Foto: Franziska Kraufmann/Archivbild

„Ich freue mich, mich mit Superstars wie Raheem Sterling zu messen oder ein paar Worte mit Guardiola zu wechseln. Er spricht ja auch Deutsch.“ Bauer kam im Sommer von Charlton Athletic. Der 26-Jährige würde gern in der Premier League spielen: „Bei Huddersfield Town oder Norwich City hat man gesehen, dass man das als Deutscher schaffen kann.“

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2019, 09:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Führungswechsel bei WMF: Lixfeld geht in Ruhestand

dpa/lsw Geislingen an der Steige. Der Küchengerätehersteller WMF steht vor einem Führungswechsel. Geschäftsführer Volker Lixfeld geht mit 65 Jahren in den Ruhestand... mehr...