Pedelec-Fahrer ohne Helm stürzt und stirbt in Klinik

dpa/lsw Schönbrunn.

Ein 46 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist nach einem Sturz auf einer Kreisstraße im Rhein-Neckar-Kreis in einer Klinik gestorben. Der Mann war den Angaben zufolge am Dienstagmorgen von Schwanheim in Richtung Allemühl unterwegs. Auf der Gefällstrecke sei er in einer Rechtskurve gestürzt und mit dem Kopf auf die Fahrbahn geprallt. Er habe keinen Helm getragen, teilte die Polizei mit. Ein Zeuge fand den Verunglückten und informierte die Rettungsdienste. Der E-Bike-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort starb er am Nachmittag, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2019, 20:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Leverkusen nur 0:0 in Hoffenheim

dpa Sinsheim. Bayer Leverkusen hat im Kampf um die Europacup-Teilnahme einen wichtigen Sieg vergeben. Die Werkself musste sich am Montag im zweiten... mehr...

Baden-Württemberg

Hoffenheims Kramaric auf der Bank

dpa Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim startet zum Abschluss des 28. Bundesliga-Spieltags ohne Andrej Kramaric. Der WM-Zweite aus Kroatien, der... mehr...