Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pedro Sánchez wählt als erster Spitzenpolitiker Spaniens

dpa Madrid.

Bei der Parlamentswahl in Spanien hat Ministerpräsident Pedro Sánchez als erster Spitzenpolitiker des Landes seine Stimme abgegeben. Der Sozialist ging bei strahlendem Sonnenschein in ein Wahllokal in Pozuelo de Alarcon vor den Toren Madrids. Er rief die Bürger erneut auf, sich an der Abstimmung zu beteiligen. An der letzten Wahl 2016 hatten nur rund 66 Prozent der Wahlberechtigten teilgenommen. Sánchez war erst seit Juni 2018 im Amt. Seine Sozialistische Arbeiterpartei PSOE lag bei Umfragen vorne, wird vermutlich aber keine regierungsfähige Mehrheit bekommen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2019, 12:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen