Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pferd bei Unfall getötet

Zusammenstoß mit einem Auto zwischen Baach und Bürg

Symbolfoto: Stock Adobe

© benjaminnolte - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe

WINNENDEN (pol). Bei einem Unfall auf der Straße zwischen Baach und Bürg ist gestern Abend ein Pferd getötet worden. Wie die Polizei mitteilt, war die Reiterin gegen 19.20 Uhr beim Ausreiten abgeworfen worden. Das Tier rannte anschließend weiter. Auf der K1914 zwischen Baach und Bürg wurde das galoppierende Pferd zunächst von einem vorbeifahrenden Auto gestreift. Eine weitere Autofahrerin, die in Richtung Baach unterwegs war, konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Das Pferd wurde dabei so schwer verletzt, dass es an der Unfallstelle starb. Die Reiterin wurde beim Sturz leicht verletzt. Die 68-jährige Autofahrerin blieb mutmaßlich unverletzt, begab sich jedoch vorsorglich noch ins Krankenhaus. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von über 10000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Oktober 2019, 09:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!