Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pfleger machen mit Mahnwache auf Missstände aufmerksam

dpa/lsw Stuttgart. Pflegekräfte haben in Stuttgart mit einer Mahnwache für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Missstände im Gesundheitswesen demonstriert. Am Montagabend versammelten sich rund 20 Menschen zum Auftakt einer 24-stündigen Mahnwache auf dem Schlossplatz. Sie bauten ein Krankenhausbett unter einem Pavillon auf, auf Transparenten war etwa zu lesen „Profit pflegt keine Menschen“.

Ein Pfleger eines Pflegeheims schiebt eine Bewohnerin mit einem Rollstuhl. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

Ein Pfleger eines Pflegeheims schiebt eine Bewohnerin mit einem Rollstuhl. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

Zum internationalen Tag der Pflege am Dienstag ruft die Bewegung „Walk of Care“ zum digitalen Protest auf, weil man dieses Jahr angesichts des Coronavirus auf einen Protestmarsch verzichten müsse. Per Livestream soll am Dienstagnachmittag auf Youtube und per Hashtag auf Missstände in der Pflege wie Personalmangel, mangelndes Mitspracherecht und unzureichende Schutzausrüstung in Zeiten der Corona-Pandemie hingewiesen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 21:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!