Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pizzabote parkt im Teich

Geringer Schaden, keine Verletzten

Pizzabote parkt
im Teich

© benekamp - stock.adobe.com

WINNENDEN (pol). Zu stark ist ein 24-jähriger Pizzalieferant am Mittwoch gegen 19.15 Uhr auf sein Navigationsgerät fixiert gewesen: Wie die Polizei mitteilt, war der Mann auf der Silberpappelstraße in Richtung Oleanderweg in Winnenden unterwegs. Kurz vor dem Seerosenweg wies ihn das Gerät an, nach rechts abzubiegen. Der 24-Jährige bemerkte nicht, dass auf der rechten Seite kein befahrbarer Weg war und fuhr die vier Stufen in einen See hinunter. Als der Golf komplett im Wasser stand, fuhr sich der 24-Jährige beim Versuch rückwärts wieder aus dem See herauszufahren, mit seinem Wagen auf den Treppen vollends fest. Am Golf entstand nur relativ geringer Schaden. Der Schaden an den Treppen und im Teich muss noch geklärt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2019, 13:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!