Polizei als Taxi? Betrunkener will heimgebracht werden

dpa/lsw Heidenheim. Freund und Helfer schön und gut - aber das ging der Polizei in Heidenheim dann doch zu weit: Weil er von ihnen nach Hause gefahren werden wollte, hat ein Betrunkener in der Nacht auf Sonntag die Beamten in die Innenstadt rufen lassen. Eine Streife kam, lehnte das Ansinnen aber ab. Als der 44-Jährige den Weg dann zu Fuß antrat, randalierte er dabei noch etwas - die Polizei musste erneut anrücken. Nach abermaliger Belehrung versprach der Mann, nach Hause zu gehen, hieß es im Pressebericht der Polizei.

Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210711-99-338847/2

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2021, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!