Polizei beendet Trinkgelage auf Spielplatz

dpa/lsw Tettnang. In Tettnang (Bodenseekreis) hat die Polizei mehrere Jugendliche dabei erwischt, wie sie entgegen der Corona-Beschränkungen offensichtlich eine Party auf einem Spielplatz veranstaltet haben. Beim Erkennen der Polizeibeamten hätten die jungen Leute fluchtartig das Weite gesucht, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Die Gruppe habe ihre Fahrräder und Rucksäcke zurückgelassen. Die Beamten fanden den Angaben nach die Überreste eines Trinkgelages auf dem Spielplatz. Der Vorfall ereignete sich demnach bereits am vergangenen Freitag.

Die zurückgelassenen Räder und Taschen befänden sich aber immer noch auf dem Polizeirevier Friedrichshafen, „wo sie nun von den Eigentümern abgeholt werden können“, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-575932/2

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2021, 15:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!