Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizei deckt Drogenhandel in Reutlingen auf

dpa/lsw Reutlingen.

Die Polizei hat im Großraum Reutlingen einen Rauschgifthändlerring zerschlagen. Zehn Männer und eine Frau im Alter von 23 bis 50 Jahren wurden bei Durchsuchungen von mehreren Wohnungen vorläufig festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein 23-jähriger Mann aus Pfullingen, der als mutmaßlicher Drahtzieher der illegalen Geschäfte gilt, kam in Untersuchungshaft. Die anderen zehn Beschuldigten kamen wieder auf freien Fuß. Gegen sie werde weiter ermittelt, sagte eine Sprecherin. Bei den Wohnungsdurchsuchungen am Donnerstag wurden unter anderem etwa 220 Gramm Amphetamin, rund 30 Gramm Marihuana sowie rund 25 000 Euro an Bargeld sichergestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2019, 15:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Demonstration gegen Fluchtursachen und Umweltzerstörung

dpa/lsw Stuttgart. „Zeit zu Handeln“, findet ein Demo-Bündnis, das in Stuttgart auf die Straße gehen will: Gegen Kriege, Umweltzerstörung und Fluchtursachen... mehr...