Polizei macht Einbrecher auf frischer Tat dingfest

dpa/lsw Obersontheim/Dielheim. Die Polizei hat drei Männer beim Einbruch in einen Discounter im Landkreis Schwäbisch Hall erwischt. Ein Richter solle im Laufe des Wochenendes entscheiden, ob das Trio in Untersuchungshaft kommt, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Tatverdächtigen sollen nach Mitternacht in den Supermarkt in Obersontheim eingedrungen sein. Details waren zunächst nicht bekannt.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Männer stünden in Verdacht, auch für einen Einbruch in einen Supermarkt in Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) im Februar verantwortlich zu sein. Die Täter hatten damals Dachziegel entfernt, Dämmwolle und Abdeckfolie in einen Toilettenraum durchschnitten und die Wand zu einem Büro durchbrochen. Dort stand ein Tresor, den sie aufbrachen und aus dem sie eine fünfstellige Bargeldsumme stahlen.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-150043/2

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2021, 10:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!