Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizei stellt in Halle flüchtigen Stalker aus Ludwigsburg

dpa/lsw Halle.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof in Halle einen Stalker auf der Flucht und einen mit Haftbefehl gesuchten Mann gestellt. Am Mittwochmorgen fiel ein 43-Jähriger auf, weil er ohne Ticket in einer Regionalbahn nach Halle saß, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Beamten stellten fest, dass der Mann wegen Stalkings bekannt ist und aus einer psychiatrischen Anstalt in Ludwigsburg geflohen war. In Absprache mit dem Amtsgericht Ludwigsburg sei der paranoid-schizophrene Mann zunächst in die nächstgelegene Psychiatrie gebracht worden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 15:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!